Holzschlag Waldbach, Gemeinde Wachseldorn, Süderen

Wir sind seit Anfang Dezember in der Gemeinde Wachseldorn tätig. Dieser Holzschlag ist ein Gerinneprojekt. Deshalb werden hier die Bäume mit den Ästen zu Tale geseilt.

Wegen der schlechten Zugänglichkeit in diesem Waldabschnitt, wurde seit mehr als 50 Jahren kein Holz mehr genutzt. Deshalb wird ein relativ grosser Aushieb vorgenommen.

Momentan haben wir die erste Seillinie erfolgreich beendet und damit ca. 800m3 Holz und ca. 400m3 Hackholz geseilt. In einem nächsten Schritt folgt eine zweite Seillinie.

4

Am 20. Februar hatten wir die zweite Linie beendet, die Seilbahn demontiert und den Graben mit dem Schreitbagger geräumt. Gesamtmenge des Holzschlags ca. 1600m3.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.